Zwei Siege zum Heimauftakt

Beim Saisonauftakt konnten die Volleyball-Herren der TSG Weisendorf in eigener Halle beide Spiele gewinnen.
Gegen den TV Erlangen III wurde mit einem Zwischenspurt von 5:6 auf 10:6 umgestellt werden und der Vorsprung über 17:12 zum 25:17-Satzgewinn ins Ziel gebracht. Auch im zweiten Durchgang führte Weisendorf mit 17:12, doch plötzlich riß der Faden und Erlangen glich zum 18:18 aus und gewann mit 25:21. Doch die Gastgeber erholten sich schnell davon und holten sich den dritten Satz mit 25:18 und ließen dem TV Erlangen III im vierten Durchgang mit 25:12 keine Chance mehr.

Im zweiten Match gegen den SV Schwaig IV begann die TSG mit veränderter Aufstellung und verlor den ersten Durchgang mit 18:25. Im hart umkämpften zweiten Satz konnte sich das Heimteam knapp mit 25:23 durchsetzen und durch ein 25:22 in Führung gehen. Doch Schwaig gab nicht auf und erzwang mit 23:25 den Tiebreak. Hier lag die TSG bereits mit 3:6 zurück, ehe eine Serie eine 9:6 Führung erbrachte und über 13:9 der Satz mit 15:11 und somit das Match mit 3:2 gewonnen wurde.
Mit fünf Punkten steht die TSG Weisendorf vorerst an der Tabellenspitze in der Bezirksklasse. 

Das könnte dich auch interessieren …