TSG-Sport nur noch mit 2G möglich

Aufgrund der massiv steigenden Corona-Infektionen, gibt es ab dem 09.11.2021 neue Vorschriften für den Sportbetrieb in der TSG.

Laut Verordnung des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt dürfen ab sofort nur noch geimpfte und genesene Personen  am Sportbetrieb teilnehmen (2G). Dies gilt auch für vereinsfremde Sportler und Zuschauer (z.B. Meisterschaftsspiele, Freundschaftsspiele o.ä.) sowie für alle Personen (z. B. Nichtsportler), die sich während des Trainingsbetriebes in der Halle aufhalten.

Bis Jahresende gilt die Übergangsregel, mit der alle Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren mit den Tests (aus der Schule) teilnehmen dürfen.

Kinder bis 12 Jahre sind von dieser Regelung ausgenommen.

Das könnte dich auch interessieren …